Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteVerteiler mit Schläuchen | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteUnsere Fahrzeuge | zur StartseiteWir werden eins | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Einsatz "Tier in Not"

Einsatznummer
002/2017
Einsatztitel
Tier in Not
Alarmierung
am 18.02.2017 um 09:42 Uhr
Einsatzort
Karken - Ruraue End
Beschreibung des Einsatzes

Die Löscheinheiten Karken und Kempen wurden am Samstagmorgen um 9:43 Uhr zu einem Einsatz "Tier in Not" nach End alarmiert. Dort saßen bereits seit Mitte der Woche zwei Schwäne in einer Wiese und hatten sich nicht mehr von der Stelle bewegt. Ein besorgter Feuerwehrkollege rief uns nun zur Hilfe.
Ob unser Fahrzeug oder unsere Einsatzkleidung die Schwäne erschreckt haben, wissen wir nicht - aber sie ergriffen bei unserem Eintreffen umgehend die Flucht. Da für uns damit klar war, dass es den Schwänen gut geht, konnten wir zügig wieder einrücken.
Sicher fragt sich jetzt der ein oder andere "war das denn nötig" - aber wir fahren lieber einmal zu oft raus und können dann sagen "alles ist gut" als das man nachher sagt "hätten wir doch". Das gehört halt auch zu unserem Job. Wer mal reinschnuppern will - Montag ist wieder Übungsabend - ihr seid immer willkommen! Für mich. Für alle.