Bannerbild | zur StartseiteWir werden eins | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteVerteiler mit Schläuchen | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteUnsere Fahrzeuge | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Einsatz "Feuer 2 - Zimmerbrand"

Einsatznummer
008/2017
Einsatztitel
Feuer 2 - Zimmerbrand
Alarmierung
am 24.04.2017 um 18:31 Uhr
Einsatzort
Karken - Eckholder Driesch
Beschreibung des Einsatzes

Am heutigen Nachmittag gegen 18:30 Uhr wurde die Feuerwehr Heinsberg zu einem Zimmerbrand im Eckholderdriesch gerufen. Dort kam es im Bereich der Küche an einem Tischgrill zu einem Brand, dieser breitete sich umgehend auf einen Teil der Küche und dessen Gegenstände aus. Bemerkt wurde der Brand durch die Eigentümerin des Hauses, weil eine ihrer Katzen fluchtartig die Küche verließ, wo sie dann den Rauch bemerkte. Sie alarmierte umgehend die Feuerwehr.
Durch das schnelle Eingreifen der Einsatzkräfte konnte eine Ausbreitung des Brandes verhindert werden. Die ersteingetroffenen Einsatzkräfte gingen mit zwei Trupps mit einem C- Rohr unter Atemschutz zur Brandbekämpfung vor. Personen befanden sich zu diesem Zeitpunkt nicht mehr im Gebäude. Umfangreiche Lüftungsmaßnahmen wurden vom Einsatzleiter Andre Geffers eingeleitet.
Beim Einsatz erlitten zwei Personen eine leichte Rauchgasintoxikation und mussten mit zwei Rettungswagen zur Überwachung ins Krankenhaus gebracht werden. Ebenfalls wurden ein Hund und eine Katze dem Tierarzt zugeführt, da auch bei den beiden Haustieren eine Rauchgasintoxikation vermutet wurde.
Insgesamt befanden sich über 40 Einsatzkräfte im Einsatz. Diese setzten sich aus den Einheiten Löschgruppe Karken, Löschgruppe Kempen, Löschgruppe Kirchhoven, dem Löschzug Stadtmitte sowie der IUK- Einheit der Stadt Heinsberg zusammen. Ebenfalls wurde die Feuerwehr vom Rettungsdienst und der Polizei unterstützt. Über die Schadenshöhe kann zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Angaben gemacht werden.
Bericht: BI Oliver Krings / Pressesprecher FF Heinsberg